Was passiert bei einem Schadensfall während des Einsatzes?

Kommt es während der Ausübung des Einsatzes zu einem Schadensfall, haftet in der Regel die Einsatzstelle.
Werden persönliche Gegenstände während der Dienstzeit beschäftigt, muss der Zivi selber für den Ersatz bzw. die Reparatur aufkommen. In Ausnahmefällen kann der Bund einen Teil des Schadens bezahlen. Das ist aber nur der Fall, wenn man für den Dienst private Gegenstände benutzen musste. In diesem Fall hilft die zuständige Regionalstelle weiter.